0

Rahmengenähte Budapester Lederschuhe 40-50 im Herrenmode Einkaufsparadies für große Größen in 57644 Hattert, Lerchenweg 4 im Westerwald

Artikelnummer: J. Briggs 6

Handgefertigte, rahmengenähte "Budapester" Lederschuhe (Polar Calf) von J.BRIGGS mit Lederfutter und bequemer Weite. Neutrales Fußbett, welches sich individuell auf Ihren Fuß einstellt.

 
Bitte alle Varianten, d.h. die Größe und ggf. auch die Farbe wählen, damit die Bestellung komplettiert und der Endpreis angezeigt wird.
Sie können diesen Artikel auch finanzieren!
Informationen zu möglichen Raten
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei ab 50€ innerhalb der EU + Schweiz + Norwegen

Handgefertiger, rahmengenähter "BUDAPESTER" Lederschuh (Polar Calf) von J.BRIGGS mit Lederfutter, individuellem Fußbett, bequemer Weite und einem unschlagbaren Preis/Leistungsverhältnis.

Der klassische, hochwertige "BUDAPESTER" Schuh zum Businessanzug oder zur businessliken Sakko/Hosenkombination wird ihr treuer Lebensbegleiter!

Lederschuh 112008-02 Budapester mit Derby-Schnürung und an deren Abschluss eine quer verlaufende Naht

Lederschuh 112008-02 Budapester in Gr. 5 - 14 in schwarz, mocca (dunkelbraun) und whisky (hellbraun) lieferbar

Info zum individuellen Fußbett:
Das Fußbett Ihres J. Briggs handgefertigten und rahmengenähten Lederschuh wird sich nach einigen Tagen des Tragens individuell auf Ihren Fuß einstellen. Die Korkeinballung zwischen Brand- und Laufsohle formt sich somit speziell nach Ihrer Fußform.
Dieser Schuh ist deshalb auch hervorragend geeignet für Männer mit Übergewicht, weil er die Abrollbewegung dämpft und im Stehen die Belastung der Gelenke in Grenzen hält.
Wenn Sie Ihrem Schuh dann noch Schuhspanner aus duftendem Zedernholz und nach jedem Tragen nach Möglichkeit 24 Stunden Ruhe gönnen, haben Sie viel Freude an diesem Meisterwerk.

 
5
5,5
6
6,5
7
7,5
8
8,5
9
9,5
10
10,5
11
11,5
12
12,5
13
13,5
14
38
38,7
39,4
40
40,7
41,4
42
42,7
43,4
44
44,7
45,4
46
46,7
47,4
48
48,7
49,4
50
 
 
 
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.